Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich wünsche Ihnen alles Gute für das neue Jahr 2021 und vor allem viel Gesundheit! Möge in das neue Jahr etwas mehr Normalität einkehren als wir es vergangenes Jahr hatten.

Ein Lichtblick hierfür ist die Corona-Impfung, die auch in unserem Kreis Groß-Gerau bereits angelaufen ist. Die Impfung ist freiwillig und es ist genau festgelegt, in welcher Reihenfolge geimpft werden kann. Wir müssen nun geduldig sein. Das bedeutet auch, dass wir uns weiterhin achtsam gegenüber unseren Mitmenschen verhalten, Abstand halten, Maske tragen, Kontakte auf ein Minimum reduzieren und Händewaschen nicht vergessen! Mir liegt außerdem die Aufrechterhaltung der lokalen Betriebe am Herzen. Mit Ihrem Einkauf können Sie dazu beitragen, dass lokale Betriebe auch nach dem Lockdown-Light ihre Türen wieder öffnen und Kundinnen und Kunden empfangen können. Informieren Sie sich über Bestellmöglichkeiten Ihrer Restaurants, Cafés, Buchläden und weitere Geschäfte. Die Situation ist für uns nicht leicht, aber genauso wenig für Gewerbetreibende. Aber gemeinsam können wir helfen!

Nicht zuletzt möchte ich auf eine sehr wichtige Wahl hinweisen, die 2021 ansteht: die Kommunalwahl am 14. März! Ich appelliere an Sie alle: bitte gehen Sie wählen. Aufgrund von Corona wird empfohlen, Briefwahl zu beantragen, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten. Ihre Stimme kann eine Stimme gegen rechts und gegen Rassismus sein. Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie aktiv mit, welche Impulse und Schwerpunkte in unserem Landkreis und in Ihren Städten und Gemeinden die nächsten Jahre gesetzt werden. Die SPD im Kreis ist für zukünftige Herausforderungen sowohl thematisch, als auch personell breit, zukunftsfähig und vielseitig aufgestellt. Ein Team aus erfahrenen Kommunalpolitikerinnen- und Politikern und engagiertem Nachwuchs möchte sich für Ihre Belange, Innovation und Fortschritt einsetzen. Unsere vollständige Liste und das Programm können Sie hier nachlesen: https://www.spd-kreisgg.de/meldungen/.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Landtagsabgeordnete
Kerstin Geis

Kerstin Geis bei GiGu togo II

Kerstin Geis war wieder bei Bischem togo und hat über die Kommunalpolitik in Bischofsheim gesprochen.

Meldungen

Pressespiegel: Umgehung ist vom Tisch

„Das Land Hessen will die seit 2006 geplante Ortsumfahrung, die Ginsheim-Gustavsburg im Landkreis Groß-Gerau vom Durchgangsverkehr entlasten sollte, nun doch nicht bauen. Das hat die Landtagsabgeordnete Kerstin Geis (SPD) durch eine kleine Anfrage im Landtag erfahren. Das Land bewerte das…